Wettfahrtsignale Flaggen - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Wettfahrtsignale Flaggen

A-Z Info > YCS Infoseiten > W


Startflaggen: So werden sie verwendet:

Bei Unwetterwarnung oder Zeigen der Flagge Y am Schiff der Wettfahrtleitung sind geeignete Schwimmwesten zu tragen und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen einzuleiten.

Flagge L auf dem Schiff der Wettfahrtleitung bedeutet: kommen Sie in die Nähe des Schiffes. Eine Minute nach Niederholen der Flagge L mit einem akustischen Signal erfolgt die Startankündigung.

Ankündigungssignal ist die Klassenflagge, bei nur einem Start die Flagge "1", mit einem akustischen Signal 5 Minuten vor dem Start.

Vorbereitungssignal ist die Flagge I mit einem akustischen Signal 4 Minuten vor dem Start.

Eine Minute vor dem Startsignal wird Flagge I mit einem akustischen Signal niedergeholt und jedes Boot das in der letzten Minute vor der Linie war muss um eines der Enden herum zur Vorstartseite.

Beim Startsignal wird die Klassenflagge mit einem akustischen Signal niedergeholt.
Einzelrückruf erfolgt durch Setzen der Flagge X und einem akustischen Signal nach dem Start.

[image:image-6]

Gesamtrückrückruf erfolgt durch Setzen des 1. Hilfsstander und zwei akustisches Signale nach dem Startsignal. Das Ankündigungssignal für den Wiederholungsstart erfolgt eine Minute nach Niederholen des 1. Hilfsstander.

Startverschiebung erfolgt durch Setzen des Antwortwimpels und zwei akustische Signale. Das Ankündigungssignal für den verschobenen Start erfolgt eine Minute nach Niederholen des Antwortwimpels.

Die Bahn kann durch Setzen der Flagge S an jeder Bahnmarke oder beim Durchfahren der Start-Ziel-Linie abgekürzt werden.

Die Wettfahrtleitung kann die Lage der Bahnmarke 1 ändern, wenn sie an der Start-Ziel-Linie vor Durchsegeln des 1. Bootes Flagge C setzt und wiederholte akustische Signale gibt. Eine zusätzliche dreieckige grüne Flagge, bedeutet Änderung nach rechts, eine rechteckige rote Flagge Änderung nach links.

Abbruch der Wettfahrt kann durch Flagge N und drei akustische Signale.

Startlinie und Ziellinie befindet sich zwischen dem Peilstab am Schiff der Wettfahrtleitung und einer Begrenzungsboje. Das Zielschiff ist auf Position, wenn es Flagge Blau setzt.

 

Proteste sind bis eine Stunde nach dem Ende der letzten Wettfahrt des Tage im Wettfahrtbüro schriftlich einzureichen


©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt