Rundschreiben 09/2007 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 09/2007

Club > Mitglieder > Rund > 07

   Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,          Sundern-Langscheid, den 19.10. 2007

einen „goldenen Herbsttag" erlebten die 22 Yachtclub-Seglerinnen und Segler beim Absegeln mit Ostbrise und Sonnenschein. Der SCSI zeigte sich freundlich überrascht, als die 10 Segelyachten zum Zwischenstopp am Steg festmachten.

Weniger Wetterglück hatten die Regattasegler beim VA-Cup.  16 Varianta und 4 Sprinta gingen bei Dauerregen und kräftiger Westbrise an den Start.
Clemens Schulte-Feldmann mit Vorschoter Falk Altenhenne setzten sich in drei spannenden Wettfahrten  vor den Brüdern Dennis u. Marc-Daniel Siegfried mit 1 Punkt Vorsprung durch.
Mit Jo Bongard / K. Volmert Platz 3 und Gabi Brügge / Susanne Verfuß-Kelm (4.) belegten die YCS-Crews das 1.Drittel ganz allein.

Den Sprinta-Preis , gestiftet von Axel Möllenbeck, gewann dieser auch mit Steuermann Walter Arndt vor Christoph Rüschenbaum (2.) , Christoph Cordes (3.) und Gerd Brügge auf Rang 4. Die Seglerfeier mit Rollbraten am Buffet wurde besonders durch die Sprintasegler und die Variantafreunde aus Mannheim bereichert.

Für die nächste Regattasaison sollen mehr Wettfahrten nach yardstick ausgeschrieben werden, damit alle Bootsklassen am Regattasegeln teilnehmen können.

Bitte merken Sie sich schon jetzt den Samstagabend am 10 Nov. 2007 vor, denn dann findet das Martinsgans-Essen ab 19.00 Uhr im Clubhaus statt.
Anmeldungen werden ab sofort und bis zum 07.Nov. von Familie Harwart unter 02935 1037 angenommen.

Beachten Sie auch die Bootsordnung des Ruhrverbandes, die fordert, dass alle Schiffe bis zum 15.November vom Wasser genommen werden müssen.

Unser Wirtsehepaar Ulla und Peter Harwart werden vom 13. Nov. bis einschl. den 03. Dez. im Urlaub sein, deshalb ist das Clubhaus in dieser Zeit geschlossen.

Sollte ein Clubmitglied noch am 13. bis 15. Nov. kranen wollen, so ist Herr Werner Schültke unter 0171 319 1652 zur Verabredung erreichbar.

Wir weisen auch höflich darauf hin, dass die Verzehrpauschale bis Ende des Jahres verköstigt sein sollte, da sie anschließend verfällt.   

Wie der DSV in der letzten Ausgabe der Yacht veröffentlichte, ist der YCS unter den rund  250 Segelclubs in NRW auf Rang 18 bzgl. der Mitgliederzahl. Kaum ein anderes Revier in NRW und kaum ein anderer Segelclub bietet derart gute Bedingungen für den Segelsport.

 Da passen folgende drei Meldungen gut ins Bild:
Für die Liegeplatzvergabe musste jetzt eine Warteliste eröffnet werden.

Henrike Pepin ersegelte auf dem Luganer See Platz 21 von 177 Startern und qualifizierte sich für die WM-Ausscheidung.

Astrid Hustan ersegelte mit Steuermann Jerry Hustan den Titel „Westdeutsche Landesmeister NRW der Folkeboot-Klasse" durch Regattasiege auf dem Baldeneysee.


Auch in der Parkplatzfrage gibt es Neues. Da der Ruhrverband dieses Gelände für beide Clubs vergeben will, wird in den nächsten Tagen mit dem Vorstand des KSCH erörtert, wie der „Wäldchenparkplatz" von beiden Clubs geplant, finanziert, gebaut und genutzt werden könnte.
Wichtig wäre für uns eine getrennte Zufahrt, damit der YCS-Hof und die Terrasse vom Autoverkehr unberührt bliebe.

Zur Gesamtmaßnahme „Umgestaltung der Seepromenade Sorpesee" wird am Dienstag, den 30. Okt. 07 um 19.00 Uhr im Haus des Gastes in Langscheid eine Informationsveranstaltung der Stadt Sundern organisiert.

Auch wenn der Wind jetzt aus nördlichen Richtungen bläst, wünschen wir Ihnen einen trockenen Tag beim Kranen und gesellige Stunden bei den Veranstaltungen im warmen Clubhaus.


Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt