Rundschreiben 07/2007 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 07/2007

Club > Mitglieder > Rund > 07


   Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,         Sundern-Langscheid, den 18. 08. 2007



der Hochsommer brachte uns das klassisch-durchwachsene Wetter im Sauerland, der See ist randvoll aufgestaut und die Wassertemperatur hat doch die 20 Grad-Marke erreicht.

Der Vorstand hat sich weiter intensiv um die Clubbelange im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Seepromenade gekümmert. Am 13.08. hat der Planungsausschuss der Stadt Sundern entschieden, dass der Uferrandweg über die Gelände der Segelclubs in einen zweiten Bauabschnitt verschoben wird. Dieses Thema wird uns also in den nächsten Jahren noch mal beschäftigen.
Am 23.08. wird der Rat der Stadt Sundern in der Sitzung um 17.30 Uhr voraussichtlich beschließen, dass die Seepromenade gebaut wird, aber eben ohne den Uferrandweg.

Am 27.08. wird um 16.30 Uhr im Haus des Gastes ein Gespräch mit Vertretern der Stadt Sundern, dem RV und dem YCS stattfinden, in dem es um die nach der Baumaßnahme verbleibenden 7 Stellplätze direkt vor dem YCS-Gelände gehen wird. Die Stadt tendiert dazu diese Parkplätze an die Betreiber des El Diablo zu verpachten.!!
Wir sind der Meinung, dass der Yachtclub diese Parkplätze, wie seit 1969, zur Verfügung haben muss. Dafür würden wir auch die Kosten für die Herrichtung von ~15 ts € aufbringen.

Ausgleichsparkplätze stellt uns der RV im Wäldchen in Aussicht. Allerdings sind auch hier die Kosten für den Bau zu tragen (~33 ts €). Verhandlungen mit dem KSCH werden ergeben, ob auch die benachbarten Segelfreunde hier Ansprüche stellen.

Kosten verursachte auch die Kranreparatur. Das Hauptlager war nach neun Jahren schon vollständig zerstört. Nun kann wieder störungsfrei gekrant werden.

Die neuen Tore an den Steganlagen fallen nun stets ins Schloss, was mehr Sicherheit für unsere Schiffe bringt, doch an den „heißen Wochenden" auch stört. Deshalb haben wir Tampen angebracht, die ein ständiges Aufschließen erübrigen. Der letzte Stegbenutzer hängt den Tampen bitte wieder an die Seite.

Das Regattabüro wurde von unseren Mitgliedern renoviert und erstrahlt nun mit Feinputz und neuem Teppich in hellem Glanz.

Unsere Regattasegler sind nah und fern erfolgreich. Karoline Pepin erreichte bei der Europameisterschaft der 420er Damen in Istanbul Platz 23 von 54 Startern, damit ist sie die 6. beste deutsche Steuerfrau. Henrike Pepin belegte bei der IDJÜM der Optimisten in Ribnitz nach 8 Wettfahrten Platz 93 vor Felix Kaiser (142.) von 238 Startern.

Mit einem Doppelsieg kehrten die Variantasegler aus dem Altmühltal zurück. Die Brüder Dennis und Marc-Daniel Siegfried gewannen die Süddeutsche Meisterschaft vor Steuermann Jo Bongard auf dem Brombachsee.

Die Reviermeisterschaft um das Blaue Band der Sorpe war mit 23 Schiffen gut besucht.
Elf Schiffe segelten für den YCS. Diesmal ließ sich Jo Bongard den Sieg nicht nehmen.

Ebenfalls nicht zu bezwingen war Steuerfrau Gabi Brügge beim Ladies-Cup in Essen auf dem Baldeneysee, wo sie den Cup zum dritten Mal ersegelte und prompt wieder stiftete.

Zur Flottillenfahrt am Samstag, den 1.September
lädt der Festausschuss alle Segler und Seglerinnen herzlich ein.

Um 15 Uhr ist die Steuermannsbesprechung im Clubhaus.
„Freut Euch auf eine spannende Schnitzeljagd auf hoher See !
Jeder Teilnehmer bekommt einen Überraschungspreis.

Zur besseren Planung des anschl. Abendessens (Schnitzel fangfrisch) bitten wir um Anmeldung bis Dienstag!, den 28.08.07 bei Frau Ulla Harwart 02935 1037.
Wir freuen uns über rege Beteiligung und auf einen erlebnisreichen Nachmittag," meldet der Festausschuss.

Am Dienstag, den 11.09. trefft sich der Festausschuss zur Planung der weitern Festivitäten um 19 Uhr im Clubhaus. Mitglieder, die mitwirken möchten sind herzlich eingeladen.

Das nächste Opti-Training findet am 8. u. 9. September im Yachtclub statt. Am Sonntag, den 09.09. soll auch eine Trimmregatta für die fortgeschrittenen Kinder / Jugendlichen organisiert werden.

Am 15.+16. 09. veranstaltet dann der KSCH die große Optiregatta um den Sauerland-Cup.

Am Samstag, den 08. Sept. 2007 ist Arbeitseinsatz von 8:00 bis 13:00 Uhr (Gruppe L-Z).

Bitte beachte Sie, dass Familie Harwart vom 21. bis 24. August auf Kurzurlaub ist und das Clubhaus geschlossen bleibt. Für den Kran- und Hofdienst steht Herr Werner Schültke unter 0171 3191652 zur Verfügung.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Gästen und Freunden noch schöne Segetage im August und einen guten Start in den Indian-summer.


Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt