Rundschreiben 07/2004 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 07/2004

Club > Mitglieder > Rund > 04

Sundern, den 3.11.2004

Liebe Mitglieder,
verehrte Gäste!

Das Saisonende steht direkt vor der Tür, ab dem 15.11.2004 dürfen keine Schiffe mehr in den Boxen unseres YCS liegen.

Die Eheleute Harwart nehmen ab dem 15.11.2004 bis zum 06.12.2004 ihren wohlverdienten Urlaub und sind ab dem 07.12.2004 wieder für uns da.
Zuvor wird am 06.12.2004 vom KSCH noch die Eisbeutel-Regatta für Opti-Vetreanen auf dem Sorpesee ausgerichtet.

Am 07.12.2004 um 11:00 Uhr findet im YCS der Sprinta Brunch statt, zu dem schon im letzten Schreiben neben den Sprinta-Seglern auch alle Clubmitglieder und Freunde eingeladen worden sind. Jeder Teilnehmer an dem Brunch erhält persönlich ein kleines Geschenk.
Der Fahrtenseglerkreis trifft sich zum gemütlichen Klönabend am Mittwoch, den 10.November 2004 um 9:30 Uhr. Im Clubhaus.

Schon frühzeitig weisen wir auf unsere Nikolausfeiern am 11.12.2004 für die Erwachsenen und am 12.12.2004 für die Kinder hin.
Wir gehen davon aus, dass es wieder besinnliche Vorweihnachsfeste werden, die voller Überraschungen und der Zeit angemessen sind.

Am 17.10.2004 wurden vom 17er Kreis die Damen Birgit Picker und Martina Bücher als Vergnügungswartinnen gewonnen. Dieser Glücksfall garantiert eine Belebung der Feste (siehe 50 Jahre YCS).

Geplant ist eine Silvesterparty. Um das Fest starten zu können, benötigen wir genügend Teilnehmer. So bitten wir schon jetzt um Ihre Interessenbekundung im Clubhaus.
Anregungen und Vorschläge für Clubaktivitäten werden immer gerne und mit Interesse aufgenommen.

EU-Führerscheine – DSV gegen Neuregelung für Anhänger: Die Europäische Kommission (EK) hat einen Richtlinienvorschlag angenommen, durch den die derzeitigen EU-Führerscheinrichtlinien aufgehoben und u. a. eine neue Anhängerregelung eingeführt werden soll. Der aktuelle Vorschlag sieht die Einführung einer neuen Führerscheinklasse „B+E" für Fahrzeugkombinationen vor, die aus einem Zugfahrzeug Klasse B (zulässige Gesamimasse von max. 3.500 kg) und einem Anhänger bestehen, dessen zulässige Gesamtmasse 750 kg übersteigt. Der Führerschein würde ca. 900,00 € kosten und erst mit 21 Jahren erworben werden können. Der DSV hat sich gemeinsam mit anderen Sportverbänden (Rudern, Kanu, Fliegen, Reiten) über den Deutschen Sportbund an die zuständigen EU-Parlamentarier mit der Forderung gewand, dass Anhänger, die ausschließlich dem Transport von Sportgeräten dienen, von der Neuregelung befreit werden.

Homepage für Modellsegeln: Nicht nur bei den „großen" Klassen, sondern auch bei den Modellsegeln gibt es anspruchsvolle Ranglistenregatten und Meisterschaften. Umfangreiche Informationen bietet die Homepage lt www.dsv-modellsegeln.de. Dort finden Sie zahlreiche News, Termine, Ranglisten, Regeln und Links zum Thema RC-Segeln.
Wir hoffen, dass Sie auch während der segelfreien Zeit das Clubhaus besuchen und sich mit Freunden und Clubmitgliedern aller Klassen zum Gedankenaustausch treffen.

Auf Bestellung gibt es köstliche Muschel-Gerichte.


Mit sportlichem Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.
Udo Schneider
Vorsitzender



©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt