Rundschreiben 06/2010 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 06/2010

Club > Mitglieder > Rund > 10

 Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,                       Su.-Langscheid, den 03. 08. 2010

das diesjährige YCS-Sommerfest war mit über 120 Segelfreunden sehr gut besucht. Das    warme       Wetter spielte mit und das anspruchsvolle Buffet kam gut an. Jung und Alt verlebten gesellige Stunden miteinander und der Musikaufleger konnte nicht nur Doris und Fritz Althaus zum Tanzen animieren. Vielen Dank an unsere Wirtsleute Ulla und Peter Harwart mit Team für die   Restauration !

Zehn Tage später ließ der Gewittersturm unsere Steganlagen auf Drift gehen. Der Erdanker war abgerissen.
An den Bergungsmaßnahmen beteiligte sichFeuerwehr, DLRG Tauchern und Unimog von der Sorpese  GmbH. Ein neuer Anker muss ausgebracht werden.

Dagegen ließ der Wind unsere Regatta um den Sorpe-Preis im Stich. Mit viel Mühe konnte Wettfahrtleiter Guido Bruch die 13 Varianta und 10 yardstick-Schiffe zwei Wettfahrten segeln lassen. Clemens Schulte-Feldmann holte den Pokal mit Ralf Kress zurück an die Sorpe und Jürgen Bärwind siegte mit Axel Baumeister im H-Boot. Klemens Schulte spendete den Yardstick-Pokal, segelte aber nur auf Rang 5 vor den Damen Barbara Lürbke, Nicole Dierig und Ina Puteanus. Die angereiste Berliner VA-Crew war beeindruckt von unserem tollen Club, „ dette jibt et nur selten".

Mäßiger Wind machte die zwei Wettfahrten um die Reviermeisterschaft / Das blaue Band der Sorpe zu einer spannenden Sache. Den See zu lesen versuchten 19 Steuerleute. Nach berechneter Zeit siegte Jo Bongard mit Klaus Volmert auf einer VA vor den Sprinta-Sports. Zweitbeste YCS-Crew wurden die Damen Gabi Brügge und Susanne Verfuß auf Rang 7.

Am 21. August findet das Seefest „Sorpe in Flammen" statt. Alle Segler sind von der Stadt Sundern wieder herzlich aufgefordert zahlreich mit beleuchteten Booten das Feuerwerk um 22.30 Uhr zu begleiten. Ab 22.15 Uhr sollten die Segelboote allerdings den durch Bojen gekennzeichneten Bereich nicht befahren. Mitglieder und Gäste, die sich das Feuerwerk von der Clubterrasse aus anschauen möchten, sollten sich im Clubhaus ein leckeres Abendessen bestellen. 02935 1037.

Am kommenden Samstag, den 07. Aug. ist Arbeitseinsatz von 8:00 bis 13:00 Uhr.


                                                      ----2-----
                                           



Das nächste Opti-Training ist am 14. + 15. August ab 10 Uhr auf dem Clubgelände.
Die Segeljugend kann auch am Sommerlager im KSCH vom 25. bis 28. August teilnehmen.

An der IDM der Variantas auf dem fränkischen Brombachsee nahmen nur 3 Segler vom YCS teil. Als Vize-Meister kehrten Jo Bongard und Klaus Volmert zurück, die nur dem Hamburger Segelmacher Frank Schönfeldt den Vortritt lassen mussten. Clemens Schulte-Feldmann belegte Rang 5 nach abenteuerlichen Aufholmanövern. „Zu euch kommen wir aber auf jeden Fall im nächsten Jahr," hörten wir von den Segelfreunden aus allen Revieren. Das freut vor allem unsere Sportwartin Susanne Verfuß, die schon intensiv die IDM 2011 plant.

Zur Flottillenfahrt am Samstag, den 04. September
 sind alle 92 Liegeplatzinhaber bzw. Segler und Seglerinnen herzlich eingeladen.
Um 14 Uhr ist die Steuermannsbesprechung im Clubhaus. Ab 15 Uhr sollen zwei Runden mit kleinen Aufgaben über den See gesegelt werden. Anschließend kann bei einem Fass Freibier und deftigen Schnittchen, sowie Essen a la card das Clubambiente genossen werden.
 Zur Planung des Abendessens bitten wir um Anmeldung bis zum 02.09. bei Familie Harwart unter 02935 1037.
Dass wir zur Seglerfeier am Abend auch wieder eine CD auflegen können, verdanken wir unserem Mitglied Dieter Conredel, der die Musikanlage überholt hat.

 Vielen Dank auch an unsere Hafenmeister Rolf Henneke und Thomas Vielhaber, die die Steganlagen laufend dem fallenden Wasserstand anpassen. Für saubere Schuhe auf dem Weg zum Steg hat mal wieder Axel Möllenbeck, unser Haus- u. Hofwart gesorgt, der Alubrücken besorgt hat. Herr Möllenbeck wird auch das nächste Bauvorhaben in die Wege leiten, denn nach vielen Gesprächen bevorzugen unsere Mitglieder doch einen Holzboden im Kaminzimmer.

Übrigens verbietet unser Mietvertrag das Abstellen von Kraftfahrzeugen auf dem Hof, dazu gehören auch Mopeds.
Und dann wäre da noch die Bitte an alle Nutzer der Sanitäranlagen: „Schaltet bitte des Licht aus, wenn ihr den Bereich verlasst.!"

Der Segler-Club Amecke lädt alle Yachtclubianer zu seinem 50ten Jubiläum am 4.09. 2010
ab 11 Uhr ins Clubhaus ein.

 Wir wünschen allen Mitgliedern, Gästen und Freunden noch schöne Segeltage im August und einen guten Start in den Spätsommer.


Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt