Rundschreiben 06/2009 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 06/2009

Club > Mitglieder > Rund > 09

   Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,                  Sundern-Langscheid, den 03. 08. 2009

das diesjährige Sommerfest war mit über 100 Segelfreunden gut besucht. Das Wetter spielte mit und das Buffetangebot kam gut an. Jung und Alt verlebten gesellige Stunden miteinander.
Der krank gewordene DJ wurde kurzerhand von Segelkamerad Gerd Brügge ersetzt, die Kinder wurden künstlerisch von Eva Papenkort und Anne Schulte betreut und der Vorstand gab Freibier zur Einweihung des Parkdecks.

Am 22. August findet das Seefest mit feierlicher Eröffnung der Seepromenade statt. Alle Segler sind von der Stadt Sundern wieder herzlich aufgefordert zahlreich mit beleuchteten Booten das Feuerwerk um 22.30 Uhr zu begleiten. Zum 75 jährigen Jubiläum unserer Talsperre soll das Feuerwerk besonders schön werden. Ab 22.15 Uhr sollten die Segelboote allerdings den durch Bojen gekennzeichneten Bereich nicht befahren.

Ebenfalls am 22. Aug. begeht der KSCH sein Sommerfest mit 60 jährigem Jubiläum, zu dem alle Segelfreunde eingeladen sind.
Im Yachtclub ist an diesem Abend bisher eine Gruppe mit 20 Personen angemeldet.
Bei dieser Gelegenheit möchte der Vorstand darauf hinweisen, dass alle Privatfeiern stets nicht als geschlossenen Gesellschaft zu verstehen sind, sondern das Clubhaus stets allen Mitgliedern offen steht.

Die Abdichtungsarbeiten an der Kellerdecke gehen voran. Beim Arbeitseinsatz hat Werner Schültke mit einigen Helfern eine Schicht Betonestrich aufgetragen und das Gefälle vom Haus weg gelegt. Nach den Dachdeckerarbeiten soll die Fläche mit Granitplatten belegt werden.
Am kommenden Samstag, den 08. Aug. ist Arbeitseinsatz von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Von den Regattaseglern gibt es einiges zu berichten:
Bei den Wettfahrten um den Blasebalg-Pokal siegte Clemens Schulte-Feldmann mit Ralf Kress vor Jo Bongard / Klaus Volmert und Gabi Brügge / Jürgen Bärwind (3.) im Feld der 13 Schiffe. In der Yardstick-Klasse starteten 6 Schiffe. Platz 1 ersegelte Rainer Siegfried mit seinem Sohn Marc-Daniel auf einer Sprinta Sport vor der Crew Frank Bärwind vom SCSI.

Die Regatta um den Sorpe-Preis 2009 gewann Gerd Becker (SCMöhne) im Feld der 10 Variantas vor Clemens Schulte-F./ Ralf Kress (2.) und Armin Krächan aus dem Saarland (3.).
Nach Yardstick gewann Steuermann Klemens Schulte auf seiner Sprinta Sport mit Bruder Johannes und Axel Baumeister (alle YCS). Platz 2 belegte Wolfgang Arnold mit Horst Löckenhoff auf Sprinta 70 vor Rainer Siegfried / Klaus Hippenstiel/ Dieter Hackel (3.) und Christoph Rüschenbaum / Gerd Brügge/Christoph Cordes (4.). Es starteten 4 Yachten.

Die 4-Stunden-Regatta richtete der KSCH aus. 19 Schiffe nahmen teil, YCS 9, SCSI 6, SCFL 2, KSCH 2.  Der YCS stellte also nicht nur die größte Flotte, sondern erzielte auch einen Doppelerfolg. Mit der Varianta K 4 siegten Jo Bongard / Klaus Volmert vor Gabi Brügge/ Susanne Verfuß und Stefan Bode (SCSI) auf einem Fighter.

Auch bei der Kieler Woche war der YCS vertreten. Karoline Pepin ersegelte im 470er Rang 18 und mit ihrer Schwester Henrike im 420er Platz 15 von 170 Startern.
Jürgen Bärwind startete in der H-Boot-Klasse und ersegelte mit Gabi Brügge Patz 21. Die Brüder Dennis und Marc-Daniel Siegfried segelten mit einer gemischten Crew eine Platu 25 und erreichten Platz 18.

An der IDM der Variantas auf dem Möhnesee nahmen 8 Segler vom YCS teil. Um Haaresbreite hätten wir einen Deutschen Meister begrüßen können. Clemens Schulte-F. mit Vorschoter Ralf Kress ( SCSI) konnten die Konkurrenz aus Lübeck und Hamburg lange kontrollieren, doch am Ende reichte Platz 2 in der letzten Wettfahrt nicht aus. Punktgleich mit dem Meister Svend Hartog und Vizemeister Frank Schönfeldt kam am Ende Platz 3 heraus.

Jo Bongard erreichte mit Klaus-M. Volmert Platz 6 und die Damen Gabi Brügge/Susanne Verfuß erkämpften Platz 15 von 48 Startern nach tollen 8 Wettfahrten. Matthias Kelm ersegelte mit Björn Harz (Lübeck) Platz 12 und Axel Baumeister mit Nico Decius (Möhne) den 26. Platz. Marc-Daniel Siegfried segelte mit Steuermann R.Margale (SCSI) Rang 7.

Die nächste Regatta auf dem Sorpesee wird am 15. Aug. die Reviermeisterschaft sein, die erstmals vom Segelclub Freiheit Langscheid ausgerichtet wird. Nur am Samstag werden zwei Wettfahrten durchgeführt. Um zahlreiche Anmeldungen wird gebeten unter
www.scfl.de.vu oder per Meldekarte im Clubhaus des YCS.

Zur Flottillenfahrt am Samstag, den 05. September

sind alle 92 Liegeplatzinhaber bzw. Segler und Seglerinnen herzlich eingeladen.

Um 14 Uhr ist die Steuermannsbesprechung im Clubhaus. Ab 15 Uhr sollen zwei Runden mit kleinen Aufgaben über den See gesegelt werden. Anschließend kann bei einem Fass Freibier und deftigen Schnittchen, sowie Essen a la card das Clubambiente genossen werden.

Zur Planung des Abendessens bitten wir um Anmeldung bis zum 02.09. 09 bei Familie Harwart unter 02935 1037.
Bitte beachten Sie, dass Familie Harwart vom 14. bis 21.09. im Kurzurlaub ist und das Clubhaus geschlossen bleibt.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Gästen und Freunden noch schöne Segeltage im August und einen guten Start in den Indian-summer.

Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt