Rundschreiben 06/2008 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 06/2008

Club > Mitglieder > Rund > 08

   Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,               Sundern-Langscheid, den 14. 08. 2008

der Hochsommer beschehrte uns viele Sonnentage und zum Teil tropisches Badewetter.
Die trockene Witterung passte auch gut zu den Bauarbeiten an unserem Privatparkplatz, bis auf die Sanierung der Zufahrt sind die Arbeiten vorangeschritten.
Nach der Begrünung durch Firma Klute wird die „chinesische Mauer" und die Böschung nach Norden sicher bald ansehlicher erscheinen. Die erste Abschlagsrechnung macht uns zuversichtlich, dass wir mit dem genehmigten Budget von 45.000 € pro Club auskommen können.
Die Arbeiten zur Umgestaltung der Seepromenade werden Anfang September von der Stadt angesetzt. Dann wird auch der YCS-Parkplatz vor dem Clubhaus sauber gestaltet werden können.
Das diesjährige Sommerfest war mit über 100 Besuchern gelungen, die Witterung spielte mit und Jung und Alt verlebten bei Speis und Trank gesellige Stunden miteinander. Unser Dank gilt allen Helfern und unserem Festausschuss um Bianca Brügge und Barbara Lürbke.
Dank auch an die Firma „Der Stehtisch" von Familie Kaiser, die uns neue runde Stehtischplatten gespendet hat.
Die Regatta um den Sorpe-Preis 2008 wurde erstmals als Varianta-Rangliste und als Yard-stick-Regatta für alle Bootsklassen ausgerichtet.
Nach Yardstick gewann Steuermann Gerhard Brügge auf seiner Sprinta 70 vor Claus Puteanus mit Axel Möllenbeck, wobei erstere mit einer Genua segelten und die zweiten mit Wendefock. Es starteten 6 Yachten.
Die schnellste von 12 Variantas steuerte Clemens Schulte-Feldmann mit Ralf Kress vor den Brüdern Klaus u. Christoph Volmert. Platz drei ging an die Damencrew Gabi Brügge und Susanne Verfuß-Kelm.
Auch bei den Wettfahrten um den Blasebalg-Pokal war die Crew Schulte-Feldmann / Kress nicht zu schlagen. Diesmal hatten die Brüder Dennis und Marc-Daniel Siegfried das Nachsehen mit Platz 2 (alle YCS) von insgesamt 11 Schiffen, davon 5 auswärtige.

An den zwei Wettfahrten um die Reviermeisterschaft / dem Blauen Band des Sorpesees beteiligten sich in diesem Jahr 49 Segler auf 21 Booten. Für den SCSI starteten 10 Steuerleute, für den YCS starteten 9 Yachten, SCFL 1, KSCH 1, SCA 0. Und wiederum konnte Clemens Schulte-Feldmann mit Axel Baumeister, Matthias Kelm und Ann-Kathrin Strathaus auf seiner Sprinta-Sport die Regattabahn am schnellsten absegeln. Da konnte auch der zweitplatzierte Finn-Dingi mit Kevlarsegel nichts dran ändern, so wenig wie Rainer Siegfried mit seiner Frau Heidi und Klaus Hippenstiel ebenfalls auf Sprinta-Sport (3.).

Die Bootsklasse Sprinta-Sport erfreut sich zunehmender Beliebtheit auf unserem Revier. Im nächsten Jahr wird die Europameisterschaft hier auf dem Sorpesee ausgetragen werden !!

Ebenfalls nicht zu bezwingen war Steuerfrau Gabi Brügge beim Ladies-Cup in Essen auf dem Baldeneysee, wo sie den Cup zum vierten Mal mit Ute Heimann ersegelte .

Auch bei der Kieler Woche war der YCS vertreten. Caroline Pepin wurde im 420er beste deutsche Steuerfrau mit Platz 22 von 189. Natalie Küster vom KSCH wurde 138.
Eine Sorpe-Möhne-Crew mit Marc-Daniel Siegfried erreichte in der Bootsklasse Beneteau 25 / Platu Platz 17 von 26 Schiffen. In Travemünde wurden sie Vierter von 6 Schiffen.

An der IDM der Variantas auf dem Ratzeburger See im Süden von Lübeck nahmen nur zwei Schiffe vom YCS teil. Jo Bongard erreichte mit Klaus-M. Volmert Platz 8 und die Damen Brügge/ Verfuß-Kelm erkämpften Platz 13 von 33 Startern nach tollen 10 Wettfahrten.

Vom Regattabericht zurück zum Vereinsleben:
Zur Flottillenfahrt am Samstag, den 06. September
sind alle 92 Liegeplatzinhaber bzw. Segler und Seglerinnen herzlich eingeladen.
Um 14 Uhr ist die Steuermannsbesprechung im Clubhaus. Ab 15 Uhr sollen zwei Runden mit kleinen Aufgaben über den See gesegelt werden. Anschließend kann bei einem Fass Freibier und deftigen Schnittchen, sowie Essen a la card das Clubambiente genossen werden.
Zur Planung des Abendessens bitten wir um Anmeldung bis Sonntag!, den 31.08.2008 bei Familie Harwart unter 02935 1037.
Bitte beachten Sie, dass Familie Harwart vom 01. bis 05.09. im Kurzurlaub ist und das Clubhaus geschlossen bleibt.

Am Samstag, den 23. August startet dann das Seefest „Sorpe in Flammen" um 19 Uhr mit dem Faßanstich durch Bürgermeister F. Wolf und Partytime.
Wir Segler sind wieder herzlich aufgefordert mit beleucheten Booten vor dem Damm allerdings mit Abstand zu dem Ponton zu kreuzen und das Ereignis zu bereichern. Bitte den durch Bojen abgesteckten Bereich nicht befahren. Ab 22.30 Uhr wird das Feuerwerk gestartet, das natürlich auch von der Clubhausterasse gut beobachtet werden kann.

Das nächste Opti-Training findet am 23. u. 24. August im Yachtclub statt. Am 16.+17. 08. veranstaltet dann der SCA die Optiregatta um den Kreuzknoten..

Am kommenden Samstag, den 16. Aug. 2008 ist Arbeitseinsatz von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Gästen und Freunden noch schöne Segeltage im August und einen guten Start in den Indian-summer.

Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt