Rundschreiben 06/2007 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 06/2007

Club > Mitglieder > Rund > 07

   Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,        Sundern-Langscheid, den 06. 07. 2007


der Sommer hat uns bisher sehr wechselhaftes Wetter beschehrt, doch Sie wissen ja wie der Seemann reagiert, nämlich mit geeigneter Kleidung und mit der Ausnutzung der sonnigen Stunden.

„Der Protest zeigt Wirkung" titelte kürzlich die Zeitschrift Yacht unter Bezug auf die Regulierungsbestrebungen des Bundes für den Wassersport auf See.
Auch wir können Ihnen ganz aktuell vermelden, dass unsere Eingaben und der Ortstermin mit den Stadtplanern und dem Ruhrverband Wirkung gezeigt haben. Der Uferrandweg wird wohl nicht gebaut werden, unser Vermieter, der RV, hat telefonisch mitgeteilt, dass er sein Veto gegen diese städt. Planungen einlegen wird. Jedoch will die Stadt Sundern die Gesamtplanung „Seepromenade" incl. Uferrandweg dem Planungsausschuss am 13.08.07 vorlegen. Unser Dank gilt allen Mitgliedern, die den Vorstand unterstützt und sich an die Stadt gewandt haben. Es gab 50 Eingaben. Weitere Bemühungen sind erforderlich.

Die Parkplatzfrage stellt sich derzeit so dar, dass sowohl die Stellplätze vor dem Clubgelände, wie auch die beiden Parkplatzreihen zwischen YCS und KSCH öffentlich werden und von der Stadt Sundern bewirtschaftet werden. Exclusive Stellplätze für die Clubmitglieder sollen im Wäldchen geschaffen werden. Unsere Hofzufahrt bleibt unberührt.

Das Sommerfest 2007 war mit über 100 Gästen gut besucht, bei milder Witterung wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. Dank an die Mitglieder des Festausschusses für die Deko und an Familie Harwart mit Helfern für die gute Bewirtung.

Der Sorpe-Preis-Pokal ist wieder im Besitz eines YCS-Seglers, denn Clemens Schulte-Feldmann siegte mit Falk Altenhenne (KSCH) vor Jo Bongard mit Klaus-M. Volmert nach drei spannenden Wettfahrten im Klassement der 10 Variantas.

Die Pressearbeit hat dankenswerter Weise Frau Ramona Reger übernommen. Ihre E-Mail Adresse lautet: < r.reger@devk-balve.de>.

An der 6-h-Regatta nahmen 33 Yachten teil, 7 Schiffe segelten für den YCS. Das beste Ergebnis erzielten Hans Steins mit Marco Hilburg auf dem H-Boot mit Platz 5.
Um die Westdt. Meisterschaft der H-Boote segelten 22 Yachten bei Leichtwind. Der YCS war mit 2 Booten vertreten: Hans-Peter Hetkamp erreichte mit Bart in het Veld Platz 12,
Hans Steins landete mit Marco Hilburg auf Platz 18.

Wie schon erwähnt wird der Segler Club Amecke (SCA) die Reviermeisterschaft für alle reviereigenen Bootsklassen am Samstag, den 11. August 2007 vom YCS-Gelände aus veranstalten. Da auch nach Yardstick gesegelt werden kann, bitten wir alle interessierten SeglerInnen für diese Regatta zu melden. Ausschreibungen liegen im Clubhaus oder unter  www.sca-sorpe.de
.  Beachten Sie bitte, dass nur am Samstag gesegelt wird.

Am Samstag, den 18. August startet dann das Seefest „Sorpe in Flammen" um 19 Uhr mit dem Faßanstich durch Bürgermeister F. Wolf und Partytime.
Wir Segler sind wieder herzlich aufgefordert mit beleucheten Booten vor dem Damm zu kreuzen und das Ereignis zu bereichern. Ab 22.30 Uhr wird das Feuerwerk gestartet, das natürlich auch von der Clubhausterasse gut beobachtet werden kann.
Am Sonntag findet dann ein Drachenbootrennen statt, an dem wir mit einer YCS-Crew teilnehmen wollen, gesucht sind 8 Herren und zwei Damen, bitte bei Gabi Brügge melden.

Die Opti-Trainingswochenenden werden weiter gut angenommen. Zwischen 10 und 20 Kinder und Jugendliche werden mit Motorbootunterstützung je nach Könnensstand gefördert.

Das nächste Opti-Training hat Jugendwart Guido Bruch für den 14. + 15. Juli geplant,
vom 30.07. bis 02.08. veranstaltet der KSCH ein Sommerlager und am 11. + 12. August werden die Nachwuchssegler wieder im YCS trainiert.

Haus und Hof:  Die Schlüssel für die Stegtore sind eingetroffen und können von jedem Mitglied / Gastmitglied gegen eine Kaution von 3 € im Clubhaus abgeholt werden.

Der Kran bekommt ein neues Pendelrollenlager, da die Korrosion das alte Lager von 1998 zerstörte. Nun soll ein Regenblech für längere Standzeiten sorgen.

In Halle 7 lagern noch folgende Gegenstände unbekannter Herkunft:
Sprinta-Genua von Raudaschl mit Profilvorstag (Bremes-Schuster ?), Groß- u. Genua von Beilken für Hansa Jolle , Vorsegel von Fritz, Jollenpersenning, Varianta-Groß, Foliensegel 720 LK von HOOD, Mast u. Baum einer Jolle, 2 Surfbretter u. Bäume.
Wir bitten die Eigentümer letztmalig um die deutliche namentliche Kennzeichnung.

Am Samstag, den 04. Aug. 2007 ist Arbeitseinsatz von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Übrigens sind noch Polohemden mit eingesticktem Clubstander für Damen und Herren vorrätig, die bei Harwarts im Clubhaus anprobiert und für 18 € gekauft werden können.
Kindergrößen können auf Wunsch bestellt werden.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Gästen u. Freunden des YCS  eine angenehme Urlaubszeit.

Mit freundlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt