Rundschreiben 04/2016 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 04/2016

Club > Mitglieder > Rund > 16
Rundschreiben 4 / 2016 Sundern, den 26.04. 2016
Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,
am kommenden Samstag findet der nächste Arbeitseinsatz von 8 bis 13 Uhr statt und alle Liegeplatzinhaber und Angehörige Mitglieder ab 15 Jahren sind herzlich aufgefordert ihre Pflicht- stunden zu absolvieren. Die Mataafa soll ins Wasser und die Markise aufgehängt werden, sowie die Außenanlagen gepflegt werden.
Am Abend findet dann das traditionelle Spargelessen ab 19 Uhr im Clubhaus statt. Bitte melden sie sich unter silkehettwer@gmx.de oder unter 02935 1037 dafür an.
Die Jugendabteilung hat mit dem Kentertraining in der Schwimmhalle die Saison eröffnet. Jugendwart Guido Bruch hat den Optikindern das Aufrichten des Bootes optimal vermittelt.
Die Jugendabteilung hat auch beschlossen, den Jugendraum zu verschönern. Der Billiardtisch ist marode und soll für eine Sitzecke ausgetauscht werden. Großformatige Bilder unserer Jugend sollen an die Wände und die Musikanlage wird repariert. Christoph Cordes und Isabell Tietgemeier leiten die Verschönerung.
Am 1. Mai findet dann das erste Wassertraining für die Kinder und Jugendlichen von 10 bis 16 Uhr statt. Die Kinder werden von jeweils einem Elternteil unterstützt und beim Jugendwart vorher angemeldet unter 0171 773 1048. Bitte merken sie auch den nächsten Trainingstermin am 22.05. vor.
Die Regattasegler sind schon im Einsatz. So gewann Clemens Schulte-Feldmann die Frühjahrsregatta auf dem Baldeneysee trotz Wetterkapriolen souverän.
Mit Schneeschauern hatten auch die Segler bei der Glasenuhr-Regatta des SCSI zu kämpfen. Unter den 15 H-Booten vertraten Heike Pepin mit Winni Lürbke und Dr. Markus Dicks den YCS. Zum Glück hatten sie keine Beteiligung bei dem Mastbruch und den zahlreichen Kollisionen.
Bei den Sport-Sprintas ersegelten sich Gabi Brügge mit Bianca Brügge, Barbara Lürbke und Nicole Dierig den 4. Platz vor der Crew von Christoph Rüschenbaum mit Gerd Brügge, Markus Schäfer und Volker Rehfeld. Platz 2 belegte Clemens Schulte Feldmann mit der Kärcher Crew von Theo Wiesnewski. Die einzige Varianta vom YCS steuerte Jo Bongard mit Klaus Volmert und Benni Bongard in einem Rennen auf Platz 4.
Am 5. bis 7. Mai richtet dann der YCS den Europa-Pokal der Sprinta Sport Flotte aus. Es liegen 11 Meldungen vor, da auch die niederländischen Segler anreisen werden.
Am Samstag, den 7. Mai starten dann zusätzlich die Yardsticksegler in zwei Wettfahrten um den Blasebalg-Pokal. Alle Schiffstypen können mitfahren und Meldungen werden unter www. Raceoffice.de oder im Clubhaus oder bei Sportwartin Susanne.Verfuß@t-online.de angenommen. Am 15. Mai sind dann alle Sprintatypen zum Sprinta-Cup aufgefordert um die Wette zu segeln. Mit einem Sektfrühstück und Steuermannsbesprechung geht’s um 10.30 Uhr im Clubhaus los. Zwei Wettfahrten sind ausgeschrieben und die Meldemöglichkeiten sind wie oben.
Am 21. Mai richtet dann der SCSI , der in diesem Jahr den Vorsitz der Regattagemeinschaft hat, die 4-Stunden-Regatta aus. Wir hoffen wieder die stärkste Flotte zu dieser Regatta schicken zu können. Die Meldung erfolgt wie oben.
Am 28. Mai findet dann für alle YCS-Segler das Ansegeln statt. Um 13.30 Uhr ist Steuermannsbesprechung und nach dem Törn gibt der Club wieder einen Imbiss mit Getränken für alle Aktiven aus.
Der übernächste Arbeitseinsatz findet auch am 28.05. von 8 bis 13 Uhr statt. Mitglieder die zwischendurch den Rasen mähen, werden gesucht und melden sich bitte bei Axel Möllenbeck unter 0162 720 74 60 .
Der Monat Mai bietet also allen Seglern zahlreiche Gelegenheiten um sportlich oder gemütlich an einem Event teilzunehmen.
Unser Kastellanehepaar Silke und Frank Hettwer sind noch bis zum Jahresende für die Mitglieder und Gäste des YCS täglich im Einsatz. Danach wollen sie sich beruflich verändern. Der Vorstand nimmt Bemühungen um die Nachfolge auf und Hinweise von Mitgliedern gern auf.
Die Öffnungszeiten der Clubgastronomie: Montags ist Ruhetag, Dienstag bis Donnerstag von 13 bis 20 Uhr, Freitag von 13 bis 21 Uhr, Samstag von 11 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr.
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Gästen einen guten Start in die Saison und gutes Wetter beim Kranen.
Mit segelsportlichen Grüßen Yachtclub Sorpesee e.V.
1. Vorsitzender

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt