Rundschreiben 04/2009 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 04/2009

Club > Mitglieder > Rund > 09

Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,              Sundern-Langscheid, den 15.05. 2009

der Saisonstart ist bei angenehmer Witterung und teils stabiler Ostwindlage geglückt.
Mir frischem Spargel ließen sich 54 Mitglieder im Clubhaus Ende April verwöhnen.

Auch sportlich begann die Saison für den YCS erfolgreich.
24 Schiffe segelten um das Wappen von Amecke. Neben sieben Variantas starteten auch sieben Sprinta-Sport-Boote und sechs Hansa Jollen, sowie vier Micro-Cupper. Der YCS war mit fünf Yachten vertreten.
In der Gesamtwertung siegte Jo Bongard auf einer Varianta souverän nach der yardstick-Wertung. Platz drei ersegelte Clemens Schulte-Feldmann mit seiner Crew auf Sprinta Sport vor Rudolf Scheffer mit Frank Wernze auf Varianta K 4.

Das Ansegeln am 9. Mai fand mit 36 Schiffen eine sehr gute Beteiligung. Die 13 H-Boote, die beim SCSI ihre Regatta segelten waren froh, dass diese Armada das Regattafeld nicht beeinträchtigte. Vielmehr umschwärmten die Schiffe unsere Mataafa, auf der die sechs Kinder die Bojen mit viel Freude über Bord warfen.

Die Regatta um den Sprinta-Cup 2009 wird der YCS am kommenden Donnerstag auf Christi Himmelfahrt ausrichten. Bisher liegen 10 Meldungen vor. Da noch Nachmeldungen angenommen werden, ist zu hoffen, dass der Vorjahresrekord von 16 Schiffe noch überboten werden kann.
Nach einem herzhaften Frühstück wird um 11.30 Uhr das Startsignal auf See ertönen.

Über Pfingsten wird dann der Europapokal der Sprinta-Sport-Klasse auf dem Sorpesee ausgerichtet. Der ausrichtende KSCH hat uns gebeten diese Regatta nicht nur sportlich, sondern auch mit Kran- und Stegnutzung zu unterstützen. Dies werden wir im Sinne unserer Segler machen. Wir wünschen den ambitionierten Teams von YCS viel Erfolg und hoffen, dass der Pokal zum YCS kommt.


                                                         -----------2--------------









Am Samstag, den 06. Juni wird zeitgleich mit dem Arbeitseinsatz auch das nächste Opti-training stattfinden.
                                                              
Von unseren erfolgreichsten Nachwuchsseglerinnen hören wir, dass Karoline Pepin in Schwerin den Großen Preis der 470er als schnellstes Mädchen gewinnen konnte, während ihre Schwester Henrike im 420er Rang 5 von 52 in der U 17 Wertung ersegelte.

Der Juni bringt noch weitere Höhepunkte im YCS-Clubleben. Am 20.+21. Juni finden die Wettfahrten um den Blasebalg statt und am folgenden Wochenende, den 27.+28. Juni richtet der YCS die Sorpe-Preis-Regatta aus. Ausgeschrieben sind Ranglistenpunkte für die Variantas, die Sprinta- und H-Bootklasse, sowie die Yardstick-Klasse, an der alle Segelyachten teilnehmen können.

Am Samstag, den 27. Juni feiern wir auch unser Sommerfest im Yachtclub für Jung und Alt. Zu diesem traditionell größten Fest sind alle Mitglieder, Gäste und Freunde des YCS herzlich ab 15.30 Uhr eingeladen.

Bis zu diesem Fest wird der Geh + Radweg vor den Wassersportclubs wohl fertig gestellt sein und voraussichtlich auch die sechs Stellplätze des YCS vor dem Clubhaus benutzbar sein.

Einen Nachtrag zur Mitgliederversammlung vom März möchten wir noch vermelden. Im Eifer des Gefechtes haben wir nicht beachtet, dass der Vorstand schon im Mai 2008 beschlossen hatte, unserem Mitglied Herrn Herbert Rösen die Ehrenmitgliedschaft im YCS zu verleihen. Gerade im Moment stellt die Öffentlichkeit fest, wie wertvoll das Ehrenamt ist. Herr Rösen hat sich 39 Jahre lang im Vorstand des Clubs um die Belange der Segler gekümmert. Mit Dank und Anerkennung verleihen wir also diese Ehrenmitgliedschaft.

Die Clubgastronomie wird auch für private Feiern unserer Mitglieder gut genutzt. Bitte reservieren Sie rechtzeitig bei Harwarts einen Termin.

Der Vorstand wünscht allen Freunden des Segelsports angenehme Stunden im Club.


Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt