Rundschreiben 04/2007 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 04/2007

Club > Mitglieder > Rund > 07

   Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,        Sundern-Langscheid, den 12.05.2007

der Monat April hat uns mit Sonnenschein und beständigem Ostwind verwöhnt wie nie zuvor.
Mit der neuen Hofmarkise strahlt der Yachtclub sein mediteranes Flair wieder aus.
Zahlreiche Segler ließen sich in diesem Frühsommer schon auf das Windspiel auf dem Sorpesee ein und erkundeten die von Kyrill verwüsteten Ufer.

Die Steganlagen sind mit neuen Gastmitgliedern und den Jollenboxen mittlerweile vollständig belegt. Wir möchten darauf hinweisen, dass es im Yachtclub zum guten Ton gehört, sich auf dem Clubgelände höflich die Tageszeit zu nennen und ggfs. vorzustellen.

Beim traditionellen Spargelessen ließen sich 50 Mitglieder und Gäste von der Clubgastronomie mit frischem Gemüse und Getränken bis in die Nacht verwöhnen. Hier wurden auch die Details zum Ansegeln am 1.Mai besprochen und so starteten 15 Yachten in Richtung des Nachbarclubs SCSI, wo auf der neu errichteten Sonnenterasse ein Besuch abgestattet wurde. Erfreulich war auch die große Zahl der Kinder, die wie die erwachsenen Seglerinnen und Segler Ihre Boje gegen ein kleines Präsent eintauschen konnten.

Die Jugendabteilung war auch beim ersten Optitrainig der Saison unter der Leitung von Jugendwart Herrn Guido Bruch zahlreich auf dem Wasser vertreten. Die Segelkinder wurden nicht nur von der Langscheider DLRG, sondern auch von dem neuen Club-470er mit wechselnder Besatzung begleitet. Diese Jolle, die sehr günstig erstanden wurde und von unserem Schatzmeister Herrn Mainhard Bruch höchstpersönlich überholt wurde, kann jedes Mitglied benutzen, jedoch muss sich der Steuermann im Clubhaus im Logbuch eintragen.

Fotos vom Jugendtraining, wie viele andere Infos können auf unserer homepage unter www.ycs.de
betrachtet werden. Nächstes Optitrainig: 9. und 10.Juni 2007.

Die Regattasegler können schon erste Erfolge vorweisen: die Regatta um die Iserlohner Glasenuhr gewann Steuermann Jo Bongard mit Klaus-M. Volmert, die sich auf dem  Baldeneysee beim Yachtclub Ruhrland Essen nur von dem Deutschen Meister Frank Schönfeldt aus Hamburg auf Platz zwei verweisen ließen. Auch das Wappen von Amecke war fest in der Hand der Yachtclub-Segler. Platz eins bis drei gingen an den YCS.

Diese Traditionsregatta, die übrigens 1971 erstmals von unserem Segelkameraden Josef Schulte-Feldmann ersegelt wurde und die nach Berni Brügge 1972 auch von unserem Ehrenvorsitzenden Dr. Carl Friedrich Vellmer 1974 gewonnen wurde,
entschieden anno 2007 die Brüder Dennis und Marc-Daniel Siegfried für sich. Zweiter wurden Jo Bongard / Klaus-M. Volmert, Platz drei erkämpften sich Clemens Schulte-Feldmann mit Falk Altenhenne an den Vorschoten.

Am Himmelfahrtstag Donnerstag, den 17. Mai 07 sind alle Sprintasegler des YCS und des Sorpesees zur Regatta um den Sprinta-Cup 2007 herzlich zur Teilnahme aufgefordert. Die Flottenobleute Gabi Schulte-Feldmann und Axel Möllenbeck erwarten die Aktiven um 11:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück mit oder ohne Sekt im Clubhaus. Auch Nachmeldungen werden noch anerkannt.

Der nächste Termin zum Regattieren ist dann der 26. und 27. Mai 2007. Dann wird die Regatta um den Blasebalg 2007 vom YCS ausgerichtet. Neben den Variantas sind die Hansa Jollen und H-Boote zur Teilnahme ausgeschrieben. Zur Seglerfeier am Samstag, den 26. Mai sind nicht nur die Regattateilnehmer, sondern alle Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen. Wir bitten um rege Teilnahme!

Am Samstag, den 02.Juni 07 ist Arbeitseinsatz von 8:00 bis 13:00 Uhr für die Gruppe L-Z. Bedingt durch die Jahreszeit werden viele Mitglieder benötigt, um die Clubanlagen in Stand zu halten. Außerdem wird die Mataafa zur 700 Jahrfeier der Freiheit Langscheid auf die  Dorfstraße transportiert, womit wir einen Beitrag zu den Feierlichkeiten im Ort leisten.

Bitte merken Sie sich auch schon Donnerstag, den 07. Juni 2007 vor, denn an diesem Fronleichnamstag findet die 6-Stunden-Regatta für alle Bootsklassen statt.

Zur Parkplatzsituation möchten wir Sie über folgendes informieren: Die Stadt Sundern hat unsere Eingabe bzgl. der Vorplanungen zur Neugestaltung der Seepromenade dahingehend berücksichtigt, dass das Wäldchen zwischen dem YCS und dem LSB als Parkplatz für die Segelclubs mit einbezogen wurde. Trotzdem wird es zu einer Verschärfung der Parkplatzsituation an den Sommerwochenden mit Veranstaltungen kommen. Bitte überzeugen Sie sich selbst von den Plänen der Stadt, die am 21.Mai um 19:00 Uhr in der Schützenhalle zu Langscheid allen Bürgern vorgestellt werden soll.
Es ist schwer nachvollziehbar, dass die Inetressen der erholungssuchenden Touristen höher eingeschätzt werden, als die Interessen der ansässigen Segler, die seit 1969 hier Ihren Sport ausüben.
Weitere Gespräche mit dem Ruhrverband und der Stadt sind terminiert.


Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Frühjahr und viele Mußestunden im Club.


Mit freundlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt