Rundschreiben 04/2006 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 04/2006

Club > Mitglieder > Rund > 06

  Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,             Sundern-Langscheid, den 10.05.2006

mit dem Wonnemonat Mai kommen nun endlich „segelfähige Temperaturen" ins Land und die Steganlagen füllen sich prompt.
Am 1. Mai segelten 14 Schiffe aus unserer YCS-Flotte im Kielwasser der mit Kindern und Jugendlichen besetzten Mataafa unter dem Kommando von Hans Heidel bei noch 8°C auf den See hinaus.

Das köstliche und gemütliche Spargelessen im Clubhaus ließen sich 76 Segelfreunde nicht entgehen, denen vom Musikverein Langscheid auch ein Ständchen gebracht wurde.

Zur 1. Flottillenfahrt am Samstag, den 20.Mai 06 laden wir herzlich alle Segler des YCS ein.
Um 14:30 Uhr beginnt dieser Event mit einer Steuermannsbesprechung im Clubhaus. Es wird angestrebt mit möglichst vielen Yachten den Hafen zu verlassen und im Geleit der Mataafa eine gemeinsame Runde über den See zu segeln. Im Anschluss wird auf dem Hof gegrillt, Kartoffeln gebraten und Stockbrot für die Kinder zubereitet. Wie wir hören ist auch ein Fass Freibier im Gespräch... Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 16.Mai bei Harwarts an.

Der Sprinta-Cup wird am Donnerstag, den 25.05.2006 (Christi Himmelfahrt) von unserem Club ausgerichtet. Wie üblich beginnen die Sprinta-Segler diese Regatta mit einem Sektfrühstück. Die Flottenobleute erwarten eine starke Beteiligung.Die Ausschreibung und Meldekarten liegen im Club aus, auch telefonische Meldungen werden akzeptiert.

Die traditionelle Blasebalg-Regatta des Y C S für die Bootsklassen Varianta, Hansa Jolle und H-Boot folgt am 27. u. 28. Mai 06. Am Samstag Abend sind nicht nur die aktiven Segler, sondern auch alle Mitglieder und Gäste zur gemütlichen Feier eingeladen. Auf der Speisekarte steht an diesem Abend Jäger- oder Zigeunerschnitzel mit Pommes Frites und Salat und ein Fass Freibier.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig zum Essen an, damit Frau Harwart disponieren kann.

Am folgenden Pfingst-Samstag, den 04.Juni 06 richtet der Segler-Club-Sorpesee-Iserlohn die
4-Stunden-Regatta für alle Einrumpfboote aus. Es wird behauptet, dass der Yachtclub Sorpesee die stärkste Flotte bei dieser Regatta stellen wird. Dies war schon bei der Regatta um das Wappen von Amecke der Fall, als fünf Schiffe unseren Club vertraten.

Von den Geschwistern Pepin können schon die ersten erfolge vermeldet werden. So belegte Henrike den zweiten Platz am Bodensee von 120 Optimisten und Caroline ersegelte in der für sie neuen 420er Bootsklasse den 51.Platz von 120 Teilnehmern bei der WMA-Regatta in Schwerin.




Neben dem Segelsport müssen auch die Clubanlagen gepflegt werden. Die geschah beim Arbeitseinsatz am 06.Mai in bewährter Manier. Dabei wurde festgestellt, dass der Mülleimer an Steg 2 zur privaten Entsorgung missbraucht wurde. Deshalb wurde das Behältnis entfernt.
Der Haupteingang hat zwei neue Blumenkübel bekommen, die geschmackvoll bepflanzt wurden und jeden Besucher erfreuen werden.

Der Fahrtenseglerkreis des Y C S berichtet:
Der Informationsabend von Dr. Thomas Klauke zum Thema „Unterkühlen-Ertrinken-Erste Hilfe" am 26. April war so interessant, dass vereinbart wurde, das wichtige Thema zu wiederholen, um noch mehr Mitglieder zu erreichen. Auf anschauliche Weise wurden wissenschaftliche Erkenntnisse und wichtige Hilfen dargestellt. Nochmals ein Dank an unser Mitglied Dr. Klauke!!

Der nächste Abend der Fahrtensegler ist für Mittwoch, den 17.Mai 2006 vorgesehen, wie immer um 19:30 Uhr. Diesmal wird unser Mitglied Günter Krewett wieder von einer seiner erlebnisreichen (Kreuzfahrt-) Reisen berichten – Thema wird erst später verraten! Viele erinnern sich noch gern an seine spannenden beiden Abende „15 Länder in 6 Wochen", die ihn in / um Mittelamerika, dann den Amazonas hinauf und zurück nach Deutschland geführt hatten. Insofern freuen wir uns, ihn erneut für einen weiteren „Blick" in die weite Welt über den Sorpesee hinaus gewonnen zu haben, wenn er am 17. Mai vor dem Fahrtenseglerkreis und interessierten Mitgliedern berichet.

Es steht das Kajütboot (Neptune, Typ Daiquiri) von Herrn Theophile Mouwens zum Verkauf. Näheres unter Tel.-Nr. 02935- 4959.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Gästen frohe Stunden im Club und eine schöne Segelsaison.

Mit sportlichen Grüßen

Yachtclub Sorpesee



Klaus-Michael Volmert
1. Vorsitzender


©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt