Rundschreiben 02/2017 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 02/2017

Club > Mitglieder > Rund > 17
Rundschreiben 02/2017

Liebe Mitglieder, verehrte Gäste, die kühle Witterung in diesem Frühjahr lockte noch nicht zu einem ersten Segeltörn über den Sorpesee. Durch die wenigen Regentage stagniert auch der Wasserspiegel bei 277 m ü NN, aber die Tendenz ist steigend. Der Ruhrverband setzt nämlich demnächst die Sorpeableitung zur Röhr instand, so dass ein Ablassen für längere Zeit unterbleibt. Am kommenden Wochenende ist am Samstag, den 29.04. von 8 bis 13 Uhr der 2 te Arbeitseinsatz und Axel Möllenbeck hofft auf eine rege Beteiligung, denn die Markise wird montiert und das Clubgelände wird frühlingsfrisch gemacht. Wie immer bietet unsere Clubgastronomie eine leckere Suppe zu Mittag. Am Sonntag, den 30.04. bittet Jugendwart Guido Bruch zum Opti- und Jugendtraining von 10 Uhr bis 16 Uhr, wobei ein Mittagessen im Club eingeplant ist. Anmeldungen werden untere 0171 773 1048 oder bruchiserlohn@aol.com angenommen. Am Sonntagabend sind alle Mitglieder und Gäste herzlich zum Spargelessen ab 19 Uhr ins Clubhaus eingeladen. Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, den 28.04.2017 bei Frau Helm im Clubhaus unter 02935 1037 oder unter iwanka1@web.de an . Die Anmeldung verpflichtet zur Begleichung der Kosten für das Spargelessen von 16,50 €. Am Samstag, den 6. Mai um 13.30 Uhr ist dann die Steuermannsbesprechung zum
gemeinsamen Ansegeln. Geplant ist eine Flottillenfahrt mit kleinen Aufgaben für die Crews und anschließendem Imbiss im Clubhaus für alle aktiven Segler auf Clubkosten.
Die erste Regatta richtet der YCS dann am Samstag, den 20.05. um den Blasebalg aus. Es können alle Bootstypen nach Yardstick teilnehmen. Meldungen werden im Clubhaus und online bei www.raceoffice.org angenommen. Bitte vereinbaren sie einen Krantermin bei Frau Helm im Clubhaus, um Wartezeiten zu vermeiden. Unser „Commodore“ Klaus Feldmann übernimmt auch viele Krantermine, die über Frau Helm vermittelt werden. Schon im März beteiligten sich etwa 60 Mitglieder an der Mitgliederversammlung, die sehr harmonisch verlief. Der Vorstand wurde erneut in den Ämtern bestätigt und die Kassenlage ist gut. Für den ausgeschiedenen Vorstand Manfred Gerke wurde Axel Möllenbeck als Stellvertretender Vorsitzender gewählt. Sportwartin Susanne Verfuß konnte den amtierenden Deutschen Meister Clemens SchulteFeldmann auszeichnen und Hafenmeister Rolf Henneke konnte einen ausgebuchten Hafen vermelden. Die Renovierung der Mataafa unter Leitung von Horst Bulla ist schon fast abgeschlossen und die Holzteile erscheinen wie neu, nur die Masten müssen noch lasiert werden. Mitglieder, die hier oder an anderer Stelle schon Arbeitseinsatzstunden ableisten möchten, melden sich bitte bei Horst unter 02373 82892 oder bei Axel unter 0162 720 74 60. Die Kurse der Segelschule Höcker im YCS werden mit ca. 14 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt. Die Sommeröffnungszeiten der Clubgastronomie sind täglich außer Montag ab 15 Uhr. Samstag und Sonntag ist ein Frühstücksbuffet ab 9.30 Uhr nach Anmeldung möglich, abends ist das Ende offen. Bitte melden sie sich für Essen und Feierlichkeiten im Clubhaus an. Hier meldet sich die Sorpejugend:
Bei verschiedenen Gelegenheiten hat man im Club in letzter Zeit immer mal wieder von einer Organisation namens “Sorpejugend“ gehört. Ich wurde schon oft gefragt, was das denn nun eigentlich sei. Die Sorpejugend entstand bei einem ersten Treffen der Jugendsprecher der Clubs am See. Wir stellten fest, dass dieTeilnahme an Jugendtrainings und anderen Veranstaltungen kontinuierlich zurückging. Um das Jugendsegeln am See am Leben zu erhalten, wollten wir uns untereinander besser kennen lernen und so wurde die Sorpejugend gegründet. Wir mussten allerdings eine Altersgrenze festlegen und entschieden uns, dass wir auf die auswärtigen Aktionen nur Jugendliche mitnehmen, die älter als 14 Jahre sind. Dazu gehört natürlich die Nautic Young Stars, welche zu einem festen Programmpunkt im Kalender geworden ist. Sie ist eine Regatta vor Heiligenhafen mit Booten, die größer als 30 Fuß sind. Die Regatta dauert in der Regel mit Anund Abreise 4 Tage, üblicherweise Donnerstag bis Sonntag. Dieses Jahr liegt derTermin im Oktober, genauer dem 13.10.- 15.10. Wir freuen uns immer über neue Mitsegler. Vergangenes Jahr waren bereits 22 Segler von allen Segel Clubs mit am Start und es ist eine innige Gemeinschaft entstanden. Bei der Regatta steht hauptsächlich der Spaß im Vordergrund. Weitere Fragen dazu kann ich, Rober Lürbke, beantworten. Ich bin erreichbar unter 0171/5422052, einfach per SMS oder WhatsApp. Weiterhin treffen wir uns bei gelegentlichen Grillabenden oder gerne auch auf den verschiedenen Sommerfesten und der Sails Out Party. Die Skibegeisterten sind auch gerne bei der Skifreizeit des SCSI gesehen. Aktuell sind wir bereits 30 Jugendliche, aber wir freuen uns über jeden Neuzugang! Natürlich freuen wir uns auch über Ideen und Anregungen!
Danke schon einmal im Vorraus! Freundliche Grüße, Robert Lürbke“
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Gästen einen guten Saisonstart und eine rege Beteiligung bei den sportlichen und geselligen Veranstaltungen.
©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt