Rundschreiben 02/2015 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Rundschreiben 02/2015

Club > Mitglieder > Rund > 15
                  
Sundern, den 30.03. 2015
   
Liebe Mitglieder, verehrte Gäste,
seit dem 15. März dürfen die Schiffe wieder ins Wasser und drei Clubkameraden haben dies auch schon gemacht. Die Plaketten liegen im Clubhaus bereit und die Krananlage ist gewartet worden.
Bitte melden sie sich im Clubhaus zu einem
Krantermin
an, damit unser Kastellan Herr Hettwer einen reibungsfreien Plan machen kann.
Der Ruhrverband hat die
Freizeitordnung
aktualisiert. Alle Elektromotoren müssen ein Typenschild mit der Wattleistung haben oder im Schiff ist ein technisches Datenblatt mitzuführen. Die Plakette kostet jetzt 92 €, also 2 € mehr, während die Kombi-Plakette bei 145 € bleibt. Diese Gebühr wird mit der YCS Sommerrechnung abgebucht.
Für das kommende Osterwochenende bietet die Clubgastronomie zweierlei: am Ostersamstag gibt es auf dem Hof ein
Osterfeuer
und dazu werden leckere Reibeplätzchen angeboten ( 3 Stück für 4,50 €). Daneben können alle Mitglieder und Gäste ein
Ostermenü buchen
: Möhren-Ingwer-Süppchen, Wildragout mit Kroketten, Birne und Preiselbeere, sowie Vanillepudding mit roter Grütze. Bitte melden sie sich im Clubhaus unter 02935 1037 oder unter
silkehettwer@gmx.de
an.
Die
Mitgliederversammlung
am 15.03. war mit 52 Segelfreunden gut besucht und verlief harmonisch. Als neue Kassenprüfer wurden Matthias Müller und Achim Pepin gewählt, nachdem Dr. Markus Dicks und Jürgen Sondermann zurücktraten. Die Mitgliederzahlen sind konstant und die Steganlagen voll besetzt. Mittlerweile verfügen 58 Schiffe über einen Elektromotor. Der Ak Steganlage bekam für seine hervorragende Arbeit ein kleines Präsent und viel Applaus. Jugendwart Guido Bruch startet das
Opti u- Jugendtraining am 18.04.
mit einem Kentertraining im Hallenbad Sundern. Am 02. und 03. Mai ist das erste Training auf dem Sorpesee geplant.
Sportwartin Susanne Verfuß berichtete, dass die
Regatten nur noch eintägig
sind, so dass der Sonntag frei bleibt. Um mehr Schiffe an den Start zu bringen, wird vor dem Ansegeln am 16. Mai der Startvorgang zuerst theoretisch und dann ab 13.30 Uhr auch in der Praxis geübt.
Axel Möllenbeck organisierte am 28.03 schon den ersten
Arbeitseinsatz
und freut sich am
25.04.
über eine rege Beteiligung. In der Zeit von 8 bis 13 Uhr werden die Clubanlagen für die Saison vorbereitet. Alle Liegeplatzinhaber müssen 24 Stunden ableisten oder Ausgleichszahlungen vornehmen. Jugendliche können ab 15 Jahren mithelfen. Fürs Rasen mähen und Gartenarbeiten können gerne auch Termine außerhalb der AE mit Herr Möllenbeck vereinbart werden.
                                                         
--------2---------
Die
Rundschreiben
sind ein wichtiger Bestandteil zur Organisation des Clublebens. Ca. einmal im Monat werden alle 176 Mitgliedsfamilien und Mitglieder angeschrieben und eingeladen und informiert. Zum Jahreswechsel gab es ein Missverständnis in Sachen E-Mail statt Brief. Deshalb bitten wir sie einmal schriftlich zu dokumentieren, welche Zustellung sie wählen, siehe unten.
Ein Problem ergab sich aus dem Antrag auf Liegeplatz, den sich die Mitglieder im E-Mail Verteiler dann ausdrucken mussten. Der Vorstand hält die Briefform für angemessen, weil etwa der Terminkalender an der Pinwand dann von der ganzen Familie genutzt werden kann.
Andererseits kann Porto gespart werden, wenn sie die E-Mail wählen.
Bitte notieren sie sich schon den 30. April als Termin zum
traditionellen Spargelessen
ab 19 Uhr im Clubhaus und reservieren sich einen Sitzplatz telefonisch oder per Mail.
Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Gästen einen guten Start in die neue Saison und das beste Wetter fürs Kranen und den ersten Törn 2015.
Mit segelsportlichen Grüßen
Yachtclub Sorpesee e.V.
 
1. Vorsitzender                                                          Anlage:     Regattakalender 2015
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Yachtclub Sorpesee                                                   Abs.: ___________________________
Vorstand                                                                                __________________________
Zum Sorpedamm 8                                                                __________________________
59846 Sundern
Betrifft:           Rundschreibenversand
Sehr geehrter Vorstand,
ich möchte zukünftig die Rundschreiben nur noch als E-Mail an folgende Adresse bzw.  Adressen
 
 gesendet haben:        ______________________________________
 
                                    _________________________________________
 
Datum / Ort / Unterschrift : ___________________________________-
©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt