Mitteilungen 1-2017 - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Mitteilungen 1-2017

A-Z Info > DSV News
Liebe Vereinsvertreter(innen) und Mitglieder,
mit diesem Schreiben infromieren wir Sie über die Seglerratssitzung vom vergangenen Samstag, den 1. April 2017.
Die außerordentliche Sitzung wurde aus zwei Gründen einberufen: Zum einen hatte das Präsidium auf der letzten Präsidiumssitzung einstimmig beschlossen, dass Mona Küppers, Vizepräsidentin für den Bereich „Fahrtensegeln, Freizeit- und Breitensport“, bis zum Seglertag im November zusätzlich die Präsidialaufgaben übernimmt. Dieser Beschluss bedurfte satzungsgemäß der Bestätigung durch den Seglerrat.
Am Samstag wurde Mona Küppers vom Seglerrat einstimmig als kommissarische Präsidentin des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) bestätigt.
Darüber hinaus haben die (anwesenden) Mitglieder des Seglerrates über die strategische Neuausrichtung des DSV und den damit verbundenen Finanzierungsbedarf abgestimmt.
Bereits nach dem Seglertag 2013 hatte das Präsidium beschlossen, den DSV vom „Verwalter des Segelsports“ hin zu einem modernen, serviceorientierten Verband für seine Mitgliedsvereine und den Segelsport insgesamt umzustrukturieren. Dazu wurde Goetz-Ulf Jungmichel im März 2016 als Generalsekretär an Bord geholt. Jungmichel stellte am Samstag dem Seglerrat die Eckpunkte eines vom Präsidium und der Geschäftsstelle gemeinsam erarbeiteten Konzeptes vor. Er präsentierte die Entwicklung der letzten Monate und erläuterte die wichtigsten nächsten Schritte und Herausforderungen.
Hier auch für Sie ein kurzer Überblick:
Die Entwicklung der letzten Monate
Apr. 2016         Analyse Aufbau- und Ablauforganisation
Apr.  2016 DSV 2.0: Planungsbeginn und Einleitung des Veränderungsprozesses
Apr. 2016 Entwicklung eines (bisher internen) DSV Leitbildes gemeinsam mit dem Präsidium und der Geschäftsstelle
Mai 2016 Unterzeichnung des Übertragungsvertrags mit STG
Jun. 2016 Zwei neue Abteilungen: „Mitgliederservice“ sowie „Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“
Jul.  2016 Personalentwicklung: Interessensausgleich / Sozialplan
Sep. 2016 Übernahme Vermarktung: Neue Agentur „The Sportsman“
Sep. 2016 Einberufung einer Satzungskommission zur Überarbeitung des DSV-Grundgesetz
Nov. 2016 Eröffnung neue Büroräume und Umzug der Abteilungen „Leistungssport“, „Technik & Seesegeln“ und „Jugend“ nach Kiel-Schilksee
Nov. 2016 Nadine Stegenwalner übernimmt World Sailing Vize-Präsidentschaft
Nov. 2016 Sponsoring: Beginn der Konzeption
Dez. 2016 Aufnahme des operativen Geschäfts der zwei DSV-Tochtergesellschaften „DSV Segel-Marketing GmbH“ und
„DSV Segel-Service GmbH“
Jan. 2017 boot Düsseldorf „Aktivierender“ Messestand
Mär. 2017 Bestellung von Mona Küppers als kommissarische Präsidentin
Mär. 2017 Timo Haß übernimmt EUROSAF Vize-Präsidentschaft
Mär. 2017 Neuer Auftritt: DSV und „German Sailing Team“       
Mit diesen ersten Schritten ist ein guter „Grundstein“ für den weiteren Wandlungs¬pro¬zess gelegt. Vor uns liegen aber noch viele Aufgaben, Herausforderungen und Hürden, die wir meistern müssen. Angefangen bei internen Dingen, wie zum Beispiel der Erstellung einer Entwurfsfassung der neuen DSV-Satzung sowie der seit vielen Jahren überfälligen Umstellung auf eine moderne IT-Infrastruktur, die den wachsenden Anforderungen gerecht wird. Unser Leistungssportkonzept muss – auch hinsichtlich der Leistungssportreform des DOSB – weiterentwickelt werden und wir wollen die Position des Headcoaches/Cheftrainers besetzen. Wir sind auf der Suche nach geeigneten Sponsoren und Partnern, die zu uns passen und unser Ziel unterstützen, den Segelsport in der Spitze wie in der Breite entscheidend voranzubringen. Darüber hinaus haben wir eine anonyme Mitgliederbefragung gestartet, um besser zu verstehen, welche Ansprüche und Bedürfnisse unsere Mitgliedsvereine haben und wo eventuell „der Schuh drückt“. Bisher haben schon fast 400 Vereinsvertreterinnen und -vertreter teilgenommen.
Alle, die noch nicht an der Befragung teilgenommen haben, können das bis zum 13.4. noch nachholen unter folgendem Link:
Da in diesem Jahr finanzielle Mittel durch Sponsoren wegfallen, haben wir uns entschieden, für die nötigen Restrukturierungsmaßnahmen sowie für die Förderung des Leistungssports ein Darlehen in Höhe von maximal rund 1.240.000 Euro in mehreren Einzeltranchen aufzunehmen. Der Finanzierungs- und Tilgungsplan sowie eine Liquiditätsplanung für die nächsten drei Jahre wurden auf der Seglerratssitzung vorgestellt.
Wir freuen uns, dass der Seglerrat nach einer intensiven und durchaus kritischen Diskussion der Neuausrichtung und der damit verbundene Darlehensaufnahme mit großer Mehrheit zugestimmt hat. Wir danken allen Mitgliedern des Seglerrats für diese mutige, zukunftsorientierte Entscheidung und sind uns bewusst, dass dieser Schritt ein großer Vertrauensvorschuss für uns – Präsidium und Geschäftsführung – bedeutet. Wir werden nun den angestoßenen Veränderungsprozess verantwortungsbewusst und mit vollem Einsatz vorantreiben.
Eins haben wir auf jeden Fall aus der Vergangenheit gelernt: Wir müssen die entscheidenden Verbandsgremien besser in diesen Prozess einbinden und Sie – unsere Mitglieder – besser über die laufenden Veränderungen und unsere Pläne und Ziele informieren. Deshalb werden wir Sie künftig in regelmäßig per E-Mail auf dem Laufenden halten und freuen uns über Feedback und einen konstruktiven Dialog.
Zu guter Letzt noch eine Bitte: Auch über den Rücktritt von Dr. Lochbrunner hatten wir Sie tagesaktuell per E-Mail informiert. Bei einigen ist diese E-Mail offenbar nicht angekommen. Das kann daran liegen, dass wir unsere Mails an eine E-Mail-Adresse pro Verein senden. Bitte denken Sie daran, unsere Informationen auch an weitere Repräsentanten/innen und Funktionsträger/innen Ihres Vereins weiterzuleiten. Gern nehmen wir auch weitere Ansprechpartner/E-Mail-Adressen pro Verein in unserem Verteiler auf. Es reicht eine kurze E-Mail an mitglieder@dsv.org.
Mit seglerischen Grüßen
Mona Küppers                                    Goetz-Ulf Jungmichel
Präsidentin (komm.)/                           Generalsekretär
Vizepräsidentin Fahrtensegeln,
Freizeit- und Breitensport

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt