Europameisterschaft Sprinta - Yachtclub Sorpesee e.V (YCS)

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Europameisterschaft Sprinta

Presse > 2010

Europapokal der Sprinta
Sport am IjsselmeerCrew Schulte-Feldmann wird beste Sprinta Deutschland Mitte Muiden/Ijsselmeer. Der Europapokal 2010 wurde auf dem südlichen Ijsselmeer vom königlichen Segelclub der Niederlande ausgerichtet. Vier Mannschaften vom Sorpesee reisten an das Ijsselmeer, um an dieser hochkarätigen Regatta teilzunehmen. Der erste Regattatag fiel dem schönen Wetter, aber leider ohne Wind zum Opfer. Am Samstag konnten die Regattateilnehmer bei guten Windverhältnissen vier Wettfahrten aussegeln. Drehende Winde bis zwanzig Grad und die sich aufbauende Welle verlangte von den Mannschaften eine immer wieder neue Taktik und einen neu anzupassenden Trimm der Boote. Nach diesem Regattatag lag die Crew um Clemens Schulte-Feldmann auf dem 4. Rang. Die Crew um Frank Bärwind erreichte bis dahin den 6. Rang und die Crew Rüdiger Margale den 8. Rang. Am Sonntagmorgen gegen 08:30 Uhr liefen alle Boote aus dem Hafen aus, um rechtzeitig auf Ihren Regattabahnen um 10:15 Uhr zu starten. Die Wettfahrten fünf, sechs und sieben sollten die Entscheidung bringen. Um die Plätze vier, fünf und sechs entstand ein interner Kampf der angetretenen Crews vom Sorpesee. Die Crew um Frank Bärwind vom SCSI schob sich mit einem Tagessieg und einem dritten und fünften Platz auf den Gesamtplatz fünf vor, gefolgt von der Crew um Rüdiger Margale vom SCSI auf Platz sechs. Abgerundet wurde das starke Ergebnis der Sorpeseesegler von der Crew um Clemens Schulte-Feldmann vom YCS auf Platz vier. Mit diesem Ergebnis konnten sie sich auch den Titel „beste Sprinta Sport Deutschland Mitte“ sichern.

©2017 Dierk Busse all rights reserved Yachtclub Sorpesee
Zurück zum Seiteninhalt