Blasebalg - Yachtclub Sorpesee eV. YCS Sorpesee

Ycs
Direkt zum Seiteninhalt

Blasebalg

Presse > 2019
Duo Bongard / Volmert entscheidet Blasebalg Regatta für sich
 
Schwache Winde aus unterschiedlichen Richtungen erschwerten es den Regatta-Seglern am vergangenen Wochenende auf dem Sorpesee, eine kluge Strategie zu wählen. Der erfahrene Wettfahrtleiter Guido Bruch vom Yachtclub Sorpesee und sein eingespieltes Team auf dem Startboot mussten ebenfalls alles geben, um einen fairen Kurs auf dem Sorpesee auszulegen.
 
Steuermann Jo Bongard (YCS) in der Varianta K3 verpatzte den ersten Start gründlich und passierte die Starlinie mit deutlichem Rückstand. Aber er gab das Rennen nicht vorschnell verloren, sondern startete mit seinem Vorschoter Klaus-M. Volmert eine beispiellose Aufholjagd und konnte so die erste Wettfahrt als Dritter beenden. Obwohl die Crews um Christian Klett (SCSI) im H-Boot und Skipper Frank Bärwind (SCSI) in der Sprinta Sport sich ebenfalls taktisch und seglerisch nichts vorzuwerfen hatten, konnte das Duo Bongard / Volmert nach drei Wettfahrten den Gesamtsieg für sich verbuchen. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass die im Vergleich eher leichte Varianta K3 bei schwächeren Winden gegenüber den H-Booten und Sprintas das schnellere Boot ist.
 
 
Unser Foto zeigt v. l. n. r.
 
Frank Liefländer, Markus Rothhöft (Platz 3), Jo Bongard, Klaus Volmert (Platz 1), Ute Wendt, Christian Klett (Platz 2)
 
Skipper Frank Bärwind war leider beim Fototermin nicht mehr anwesend.
Blasebalg
©2018 Dierk Busse all rights reserved YCS.  (WSX5 v.16)
Zurück zum Seiteninhalt
UA-113076138-1